Speckstein

Ein Nest mit Eiern ist immer ein Zeichen für das Entstehen von Leben. Die Specksteineier sollen genau dieses ENT-STEHEN,

das HERAUS-KOMMEN, in schöpferisch, spielerischer Weise ermöglichen.

Die Specksteineier können mit Feilen, Fingernägeln, Steinen bearbeitet und geformt werden.

 

Da ist sicher etwas in den Steinen versteckt, das heraus möchte. Wenn alle Kinder mithelfen, dann können wir es schaffen und das ETWAS - was immer es auch ist - zum Vorschein bringen.

Die Eier sind aus weichem Stein und lassen sich sogar mit Fingernägel ritzen. Oder nimm einen Stein oder die Feile und kratz daran,... wie du willst!

 

Es entstehen Formen, welche sich im Stein verbergen und unter den Händen der vielen Kinder im Laufe von Wochen und Monaten freilegt werden. Es ist ein „sich wandelndes und veränderbares Objekt“, das immer im Prozess steht. Genau wie „das Entstehen, Hervorbringen und Verändern des Seins“ immer dem Prozess des Lebens unterworfen ist.

Speckstein

 
 
 
 
 
 
Wald der Kinder